Traumland-Verlag Headerbild

Die Sprachkarten zum Medienbuch Emma, das Schaf

Emma, das Schaf ist mehrsprachig geworden. Die Übersetzungen sind für das Medienbuch Emma, das Schaf als doppelseitige Sprachkarten angelegt. Ein Sprachkartensetz besteht aus den 21 Textseiten. Die genaue Beschreibung und der Umgang mit den Sprachkarten findet ihr unter www.emma-das-schaf/übersetzungen und www.emma-das-schaf-umgang mit den Sprachkarten

Mit Sprachkarten in zwölf verschiedenen Sprachen startete das Emma, das Schaf–Medienprojekt Anfang Februar 2018 im Traumland-Verlag. Diese Sprachkarten können im Emma, das Schaf–Medienbuch eingehängt  oder auch ohne Buch verwendet werden. Sie ermöglichen es, eine Geschichte in mehreren Sprachen nebeneinander gelegt zu lesen. Ihr könnt unter diesen Sprachen wählen:

Folgende Sprachen befinden sich noch in der Vorbereitung:

  • Schwedisch
  • Tigrinisch
  • Ungarisch

Die Liste wird aktualisiert, sobald es neue Sprachen gibt. Stand Februar 2018

 

Foto des Monats

Nächste Termine