Traumland-Verlag Headerbild

Timotheus – Der Gruselurlaub

Titelseite des Buches Der Gruselurlaub

Der Gruselurlaub ist eine weitere Geschichtensammlung von Timotheus, dem Gespensterkind, eine Fortsetzung der Nachtgeschichten.

Das ganze Buch ist schwarz gehalten, um die Dunkelheit der Nacht hervorzuheben. In der Nacht glühen und blühen die Farben besonders schön, die Vorstellungskraft wird angeregt und auch eine Prise Abenteuer darf nicht fehlen.

Jede Geschichte hat ihren eigenen Rahmen, wundervoll gestaltet und stets in Bezug zum Inhalt der Gruselgeschichte. Die Geschichten sollen mit dem Dunklen der Nacht vertraut machen, wirken neditativ und beruhigend und sind als Gutenachtgeschichten konzipiert.

Zum Selberlesen oder Vorlesen, je nach Geschmack.

Das Buch eignet sich ab 5 Jahren zum Vorlesen und ab 7 oder 8 Jahren zum Selberlesen.

 

Zur Geschichte:

Wohin fliegt ein kleines Gespenst in Urlaub? Natürlich in besonders gruselige Gegenden! Zum Beispiel zu Burgruinen, an Moore, Sumpflöcher oder Nebelpflanzen, um mit anderen Gespenstern, Sumpfohreulen und Fledermäusen spannende Abenteuer zu erleben.

Illustration: Annette Marouelli

Autorin: Susanne Benz

ISBN 3-933384-02-8
ISBN 978-3-933384-02-8
200 Seiten, gebunden
Preis: 12 €

Onkel Ohnekopf empfängt auf Ruine Grünstein.

drei Gespenster im Schloss, Schwarz-weiß Zeichnung

Leseprobe:

  1. Das große Festbankett

Gemeinsam flogen sie zu einer langen Tafel, die mit einem großen, kostbar bestickten Tischtuch bedeckt war, auf der die Gastgeber aufgetischt hatten, was das Land hergab. „Alle haben als Gastgeschenk eine Speise von sich zu Hause mitgebracht, das ist hier so üblich“, erklärte Weide kichernd. „Pass mal auf, bestimmt stehen nachher die Gespensterfrauen zusammen und tauschen Rezepte aus.“

Interesse geweckt? Gerne schicke ich Ihnen eine Leseprobe zu.

 

Foto des Monats

Nächste Termine